In welchem ​​Alter sollte der Welpe zum ersten Spaziergang auf der Straße geführt werden?

купить трубы

Welpe an der Leine

Sicher haben Sie gehört, dass Sie während der Quarantäne nicht mit einem Welpen gehen können. Aber dann, wenn Sie mit dem Welpen gehen können : nach dem ersten Impfstoff oder davor? Und wird die Abstinenz, sich auf den Bildungsprozess zu konzentrieren, nicht reflektiert werden? In der Tat sollte der erste Spaziergang mit dem Welpen zum Zeitpunkt des Auftretens des Babys im Haus stattfinden, und sein Alter spielt keine Rolle. Sei ein Welpe für mindestens einen Monat.

Normalerweise erhält der Welpe die erste Impfung im Alter von 1-1,5 Monaten, danach wird er nach 10-14 Tagen wieder geimpft. Ihr Tierarzt wird Ihnen den Impfplan mitteilen. Aber es spielt keine Rolle, ob der Welpe eine Impfung hat oder nicht. Sie sollten auf jeden Fall gehen.

Es ist besonders wichtig, diejenigen auf die Straße zu bringen, die dem Welpen beibringen wollen, auf der Straße auf die Toilette zu gehen. Lesen Sie, wie Sie den Hund an die Toilette gewöhnen können und lesen Sie diesen Artikel sofort.

  1. Streben nach dem Welpen auf seiner Website. Es ist am einfachsten, einen kleinen Welpen zu den Besitzern von Berghütten oder Bewohnern des privaten Sektors zu begleiten. Im Voraus, den Standort vor der Tatsache sichernd, dass eine neugierige Schnauze essen kann, oder irgendwie sich selbst schadet, können Sie den Welpen gehen lassen. Überprüfen Sie auch im Voraus, ob sich Löcher im Zaun befinden, damit andere Tiere nicht in Ihr Gebiet gelangen oder der Welpe selbst nicht auf der Suche nach Abenteuern ist. Ständig an der frischen Luft in Bewegung bleibend, entwickelt sich der Welpe körperlich.
  2. Aber vergessen Sie nicht die Tatsache, dass ein Welpe nicht nur auf seinem eigenen Grundstück gehend ist. Das ist wenig. Ab einem Monat kann man sich schon an Kragen und Leine gewöhnen und auf die Straße gehen. Achten Sie darauf, dass die allgegenwärtige Nase keinen Dreck auf dem Boden findet. Lesen Sie, wie Sie einen Hund daran hindern können, Essen auf der Straße aufzunehmen , und lernen Sie auch, den Befehl "Fu" zu verwenden. Wie kann man einem Welpenteam in kürzester Zeit ein Fu-Team beibringen ? Sie müssen nur mäßig streng sein.

  3. , при неимении собственных участков, следует на улице. Walk the puppy zu den Bewohnern von Wohnungen , in Ermangelung ihrer eigenen Grundstücke, sollte auf der Straße sein. Leg den Tierkragen an, befestige die Leine und gehe spazieren. Laufen Sie zuerst den Welpen nur an der Leine und stellen Sie sicher, dass er nichts aufnimmt. Etwas nahm etwas in den Mund - streng "fu" sagen und dann sofort den Dreck wegnehmen. Die Stimme muss bedrohlich sein, und das Aussehen - durchdringend.
  4. Sie können den Welpen an der Leine loslassen oder an der Leine loslassen, bei dem es einfacher ist, aufzuholen. Seien Sie sicher, seine Aufmerksamkeit mit Spielen zu nehmen, und achten Sie darauf, zu trainieren, um sich Ihnen durch den Befehl "zu mir" zu nähern. Es ist notwendig, die notwendigsten Befehle sogar von einem Monat alt zu studieren. Trainingswelpe - ein Versprechen des gehorsamen Hundes der Ausbildung. Folgen Sie den Links, um herauszufinden, welche Teams noch den Besitzern kleiner Welpen (bis zu 3 Monate) beigebracht werden sollten.

  5. . Welpe muss mit anderen Welpen kommunizieren . Erlauben Sie Ihrem Haustier so viel wie möglich mit seiner eigenen Art zu kommunizieren. Wählen Sie sorgfältig Freunde aus und lassen Sie nur die Tiere zu, deren Besitzer sich um ihre Gesundheit kümmern. Aufgrund der mangelnden Kommunikation mit seinen Mitwelpen in der Zukunft kann aggressiv zu anderen Hunden werden, oder umgekehrt - wird Angst vor ihnen haben.
  6. Aber Freundlichkeit zu anderen Hunden hilft Ihnen, einen Welpen oder einen erwachsenen Hund zu gehen, da mit Ihren Freunden der Hund Zeit mit aktiven Spielen verbringen wird. Es spielt keine Rolle, alte Freunde, oder nur getroffen. Jede Aggression kann entfernt werden, indem Sie Ihr Leben angenehmer machen.

  7. Wie viele mit dem Welpen gehen? Mit einem sehr kleinen Welpen für eine lange Zeit nicht gehen, maximal 1-1,5 Stunden. Obwohl es möglich ist und mehr, wenn die Straße nicht kalt ist. Wenn es draußen kalt ist, ist es besser, sich an dem Welpen zu orientieren und zu sehen, ob er gefroren ist. Aber für kurze Zeit auf die Straße in der Toilette zu führen, kann man bei jedem Wetter. Sie sollten jeden Tag mindestens einmal gehen.


Während des Paddocks ist ein "Neben" -Befehl nützlich, der dem Hund beibringt, nicht an der Leine zu ziehen. Aber es wird möglich sein, sie erst nach 3 Monaten vollständig zu erziehen. Bis zu diesem Alter, lehren Sie das Haustier nur nicht an der Leine ziehen. Wenn er älter als 3 Monate ist, lesen Sie über das Gehen von Hunden . Dort detaillierte Informationen ab dem Zeitpunkt der Abreise, bevor Sie zurückkommen.

Übrigens, schauen Sie sich unten ein lustiges Video mit einem Hund an, der Fahrräder fährt! Positive Ladung wird bereitgestellt;)



Hauptmenü: Elternteil Welpe Schulung Wie man den Hund entwöhnt ...
Ernährung, Gesundheit und Pflege Die Hundezucht über die Felsen
 | Germany
home-massazh.ru - Ausbildung von Hunden, © 2017 - Alle Rechte vorbehalten • Beim Kopieren von Materialien ist ein aktiver Link zur Website http://home-massazh.ru erforderlich.