Würmer bei Hunden: Anzeichen, Symptome, Vorbeugung und Behandlung.

купить трубы

glisty-u-sobaq

Es ist besser, mit der Verhinderung von Würmern umzugehen, da die Würmer im Hund schwieriger zu entfernen sind. Um das Problem schnell zu lösen, müssen Sie die Anzeichen einer Infektion mit Würmern kennen. Aus dem Artikel erfahren Sie alles über Prävention, die ersten Symptome einer Infektion und die schnelle Behandlung eines Hundes vor einer Infektion.

Es ist unmöglich, das Tier vollständig von Würmern zu isolieren, da sie fast überall gehalten werden und die Eier von Parasiten ungewöhnlich lebensfähig sind. Nach der Forschung sind mindestens 20-30% der Hunde mit Würmern infiziert. Um sicherzustellen, dass unsere Haustiere nicht unter den infizierten sind und nie unter dieser Infektion gelitten haben, sollten wir ernsthaft vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Symptome und Anzeichen von Würmern bei Hunden und Welpen.

Kaum bemerkt, dass die Verschlechterung des Zustandes des Tieres, oder irgendwelche Merkmale der Infektion - sofort operieren. Natürlich müssen Sie handeln, bevor das Problem auftritt, aber es wird unten über Prävention diskutiert.

Die Hauptmerkmale von Würmern:

  1. Der Appetit nimmt stark zu, aber der Hund verliert an Gewicht.
  2. Alternierendes Erbrechen, Durchfall und Verstopfung.
  3. Es kommt Anämie (Blässe der Schleimhäute).
  4. Es gibt Blut, Schleim oder sogar Parasiten im Stuhlgang.
  5. Die Wolle ist matt und "zerzaust".
  6. Neigung zu Dermatitis und anderen Hauterkrankungen.
  7. Der Hund beginnt auf dem Arsch zu reiten.

Prophylaxe und Behandlung von Würmern bei Hunden und Welpen.

Interessante Artikel.

Wie man ein Häkchen von einem Hund zieht ? Einfach genug! Du brauchst nur ein wenig Öl und eine Pinzette! Bald kannst du sie sogar mit deinen Händen herausziehen.

Flöhe bei Hunden können verschiedene Krankheiten verursachen und verursachen im Allgemeinen viele Probleme. Nichts, wir werden mit dem Unglück kämpfen!

Die Hitze bei Hunden ist eine Gelegenheit, nicht nur den Besitzern von Hündinnen, sondern auch Männern gegenüber aufmerksamer zu sein, da Tiere zu dieser Zeit schwieriger zu kontrollieren sind.

Wissen, wie man einen Hund entwöhnen soll, um auf der Straße vom Boden aufzuheben, ist notwendig, weil in dem abgefangenen Hund Würmer oder Schlimmeres sein können - Gift.

Die Prophylaxe von Würmern bei einem Hund ist wie jede andere Infektion sehr wichtig und in jedem Fall billiger als eine Behandlung. Sie müssen den Hund überhaupt nicht in die Quarantäne schicken, damit er tagelang zu Hause oder auf dem Hof ​​sitzen kann. Darüber hinaus kann sie sogar im Haus Würmer finden. давать средство от глистов. Die beste Option ist es, nur die Ernährung zu überwachen und alle drei Monate ein Mittel gegen Würmer zu verabreichen.

Die wahrscheinlichsten Quellen für eine Infektion mit Würmern sind rohes Fleisch, Flussfisch, Gras, ungewaschene Früchte, Beeren und Gemüse. Außerdem kann ein Hund eine Infektion vom Boden auffangen, indem er eine Art von Mist frisst, sich von Insekten infiziert oder "aufhebt", wenn er andere Tiere berührt, und auch trivialerweise Wasser aus einer Pfütze trinken.

Vor der Fütterung sollte rohes Fleisch verarbeitet werden. Beim Kochen gehen viele nützliche Substanzen verloren, weshalb es besser ist, das Fleisch mit kochendem Wasser zu überführen oder 2-3 Tage in den Gefrierschrank zu geben, wonach es in aufgetauter Form roh gegeben werden sollte. Grillen Sie kein Fleisch. Es ist besser, Flussfische zu verdauen, wie eigentlich, und Meer. Gemüse, Beeren und Früchte werden immer gewaschen, bevor sie an die Nahrung abgegeben werden, und etwas Gemüse kann mit Brei kochen (wenn die Zutat im Brei angemessen ist).

Beim Essen ist alles klar - es ist besser, es vor der Fütterung zu verarbeiten. Nun zu den notwendigen Medikamenten zur Vorbeugung und Behandlung von Hunden. Das erste anthelmintische Präparat wird einem Welpen bis zu 6 Wochen, oft 3-4 Wochen lang, verabreicht. Um Welpen und ausgewachsenen Hunden vorzubeugen, wird das Medikament alle 3 Monate sowie 10 Tage vor jeder Impfung verabreicht. Die Hündin wird 15 Tage vor dem Beginn der Brunst (wenn die Paarung geplant ist) und auch zwei Wochen nach der Geburt degelmentiert.

Es ist besser, dem Hund keine Würmer zu verabreichen, die für Menschen bestimmt sind. Kaufen Sie nach Rücksprache mit dem Verkäufer ein spezielles Arzneimittel in der Zoohandlung. Die Anwendungsregeln und die erforderliche Menge des Arzneimittels hängen von der Verschreibung ab, die in der Verpackung eines Arzneimittels enthalten ist.



Die Vorbereitung von Würmern wird dem Hund gegeben, indem man ihn in Nahrung steckt, zum Beispiel in ein Stück Fleisch oder Wurst. Die Suspension wird durch eine Spritze ohne Nadel oder durch einen Löffel verabreicht (eine Spritze ist bequemer). Bei zu starker Infektion wiederholt sich das Verfahren nach 10 Tagen.

Das ist alles. Jetzt wissen Sie, wie Sie überprüfen können, ob der Hund Würmer hat und wie Sie damit umgehen können. Vergessen Sie nicht, den Tierarzt zu besuchen und die Gesundheit des Tieres zu überprüfen, da es besser ist, das Problem zu verhindern. Und schau dir das sehr lustige Video unten an! Die Anklage eines beispiellosen Positivs wird für amüsante Tiere sorgen;)



Hauptmenü: Elternteil Welpe Schulung Wie man den Hund entwöhnt ...
Ernährung, Gesundheit und Pflege Die Hundezucht über die Felsen
 | Germany
home-massazh.ru - Ausbildung von Hunden, © 2017 - Alle Rechte vorbehalten • Beim Kopieren von Materialien ist ein aktiver Link zur Website http://home-massazh.ru erforderlich.