Wie kann man einem Hund beibringen, von Fremden Essen zu nehmen?


sobaka-ne-est-sosisky

Tausende von Hunden sterben aus den Händen von Dogmastern und schlicht Verleumdern. Wie lehrt man einen Hund, Fremde nicht zu fressen und nicht Opfer einer Person zu werden, die das Tier vergiftet oder einfach stiehlt? Wie lehrt man, einen Hund aus einer Hand zu essen?

In der letzten Frage liegt die Antwort: Seit dem Auftritt im Haus soll ein Welpe (oder ein erwachsener Hund) ausschließlich von den Haushänden essen. Nur in Ausnahmefällen wird die Köstlichkeit vom Trainer gegeben, wenn Sie zum Training in die Gruppe gehen und dann erst ganz am Anfang dieses oder jenes Teams vorführen. Nur ein Besitzer sollte füttern und Süßigkeiten geben!

Wie kann man einen Hund dazu bringen, Essen von Fremden zu nehmen?

  1. Nur der Besitzer füttert. Es ist wichtig! Lass dich nicht einmal von deinen Freunden mit den Köstlichkeiten von "so einem hübschen, flauschigen, flauschigen Klumpen" verwöhnen.
  2. . Otutchenie nehmen vom Boden auf . Zuerst musst du uns entwöhnen, um Nahrung vom Boden aufzuheben , und erst dann dem Hund beibringen, Fremde nicht mit Essen zu versorgen. Lesen Sie mehr über die Aufhebung im Artikel als Referenz. By the way, vor 3 Monaten können Sie nicht unangenehm zu nehmen, vom Boden und vor allem von den Händen anderer Leute zu nehmen.
  3. учите не брать пищу с чужих рук следующим образом. Welpen von 3 bis 5 Monaten, lehren nicht, Essen aus den Händen anderer Leute wie folgt zu nehmen. Pflanzen Sie einen Welpen in der Nähe des linken Beins und sagen Sie "sitzen" (dafür brauchen Sie das Team, um zu sitzen ). Bitten Sie Ihren Freund oder Freund, dem Welpen ein Stück köstliches Essen (Wurst, Räucherwurst, etc.) anzubieten, und halten Sie es für 5-10 Sekunden an der Nase des Welpen fest. Sobald der Welpe versucht, Essen zu nehmen - geben Sie ein strenges Kommando "fu" und machen Sie eine Ruckleine zu sich.
  4. Lass den Freund wieder dem Welpen Futter anbieten. Er versuchte es noch einmal zu essen? Sagen Sie dann noch einmal "fu" und machen Sie eine noch engere Ruckleine. Um schnell Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie zu verstehen, wie Sie die Hundebefehle mithilfe eines mechanischen Stimulus lehren können . для того, чтобы в следующий раз на предложение пищи другом, она подумала: «Возьму еду – получу от хозяина по шее. Der Idiot sollte stark genug sein, um einem Freund das nächste Mal Essen anzubieten, dachte sie: "Ich nehme das Essen - ich hole es dem Besitzer am Hals. Ich würde es lieber nicht nehmen. "
  5. Grob, aber wir machen es nicht mit dem Bösen! Wenn der Welpe sich das nächste Mal weigert zu essen, dann gib ihm auf jeden Fall einen noch leckereren Leckerbissen aus seinen Händen. Das Tier sollte wissen, dass vom Besitzer, im Falle der Verweigerung, von den Händen anderer Leute zu nehmen, etwas viel schmackhafteres erhalten wird.
  6. отучаются брать еду от посторонних более агрессивными методами. Welpen ab 5 Monaten und erwachsene Hunde sind es nicht gewohnt, Fremden mit aggressiveren Methoden Nahrung zu nehmen. Lassen Sie Ihren Freund, vorzugsweise nicht die Person, die der Hund oft sieht, ein Stückchen Zierlichkeit von seiner Hand geben und 10-15 Sekunden unter der Nase halten. Sobald der Hund versucht, Nahrung zu sich zu nehmen, wird es sofort zu einer greifbaren Ohrfeige kommen. Übertreiben Sie es nicht mit Gewalt, finden Sie den "goldenen Mittelwert". Wenn der Hund wieder versucht, es für eine andere Mahlzeit zu essen, lassen Sie ihn noch härter schlagen.
  7. Sie sollten die ganze Zeit mit dem Hund in der Nähe Ihres linken Beines stehen. . Wenn sich das Tier von der vorgeschlagenen Delikatesse abwendet - lassen Sie den Assistenten ein paar Schritte zurückgehen, und Sie werden den Hund großzügig loben und köstliche Leckereien geben .
  8. Wenn das Tier aufsteht und sich als Reaktion auf das vom Helfer angebotene Futter (für 10-15 Sekunden) versteckt - lassen Sie den Helfer zurückgehen und Sie loben den Hund mit einem Dessert. Es ist sehr gut, dass sie kein Essen nimmt.
  9. Wenn sich der Hund als Antwort auf die vorgeschlagene Delikatesse aggressiv verhält, sollten die Rassebesitzer, die nicht durch Aggressionen gekennzeichnet sind, nicht zu streng sein, sondern Aggressionen des "Fu" -Teams verbieten. Stellen Sie sicher, dass der Hund knurren, aber nicht auf die Person geworfen hat.
  10. Das heißt, die Verweigerung von Nahrung sollte selbst im Falle eines aggressiven Verhaltens des Hundes gefördert werden. Wenn sie zum Helfer für das vorgeschlagene Essen - für solche Aggression eilt, anstatt eine Zartheit zu geben, ist es besser, einen sehr strengen, verbietenden Befehl "fu" nicht zu geben. Aufgrund der beharrlichen Handlungen des Besitzers wird der Hund verstehen, dass es nicht notwendig ist, durch einen Angriff auf die vorgeschlagene Delikatesse zu reagieren. Die Besitzer der gleichen schweren Rassen, die den Besitzer und den Wächter schützen sollen, sollten das aggressive Verhalten des Tieres als Antwort auf die Delikatesse fördern, die der Fremde anbietet.

  11. Zum Beispiel bot der Assistent Essen an und der Hund fing an zu knurren - ermutigen und Süßigkeiten geben. Wenn sie stürmte, ermutigen Sie sie auch, und nach der Ermutigung (nach 4-5 Sekunden), setzen Sie den Hund in der Nähe des linken Fußes auf dem Befehl "sitzen", und dann wieder üppig loben und geben einen leckeren Leckerbissen. , иначе быть беде! Lerne jede Aggression des Hundes zu kontrollieren , sonst sei ein Problem!

Woran müssen Sie sich erinnern?

Сколько отрабатывать отказ от еды? I. Wie viel Verweigerung von Essen zu arbeiten? Trainieren Sie 2 mal pro Woche für einen Monat. Das ist genug. Monat nach 1-2 lassen Sie den Hund noch Leckereien anbieten, und Sie sehen, wie es reagiert. Vielleicht müssen Sie noch an Entwöhnung arbeiten.

II. Die Entwicklung der Aggression. Denken Sie daran, dass, wenn Sie die Versuche des Hundes ermutigen, zum Helfer für die vorgeschlagene Zartheit zu eilen, dann durch Ihre Billigung von Handlungen Sie Wut entwickeln. Unkontrollierte Wut ist gefährlich für die Umgebung und die Besitzer selbst, also brauchen Sie eine ernsthafte Herangehensweise an Gehorsam. Das Training ist sehr wichtig und hilft, das Verhalten und die Wut des Hundes unter Kontrolle zu halten. Einfach trainieren und die Ausführung von Befehlen erreichen, dann wird der Hund vollkommen konform sein und Sie werden seine Aggression nur im Moment der Notwendigkeit einsetzen, und nicht, wenn sie es will.

Nachdem Sie die Hundeteams trainiert haben, müssen Sie zum Cynologen gehen, der einen Kurs zum Schutz des Besitzers geben wird. Abhängig von deinen Leistungen brauchst du mehrere Klassen für Gehorsam. ! Zuerst musst du lernen, den Hund zu kontrollieren, denn es ist nicht schwer, Ärger zu entwickeln, selbst die schüchternste und hoffnungsloseste Kreatur ! Lesen Sie mehr in dem Artikel darüber, wie Sie einem Hund den Befehl "fac" als Referenz beibringen können .



III. Provokation. Der Assistent muss hartnäckig sein, wenn der Hund sich weigert. Lass ihn das Essen näher an die Nase gleiten, sag etwas Zärtliches, wie: "Mein Gut! Auf, essen Sie. " Das heißt, es ist notwendig, die reale Situation zu simulieren.

Das ist alles. Dieses Team zu arbeiten ist nicht so schwierig wie es scheint. Auf jeden Fall ist die Anstrengung das Leben des Hundes wert. Übrigens, vor dem Lernen, seien Sie gut gelaunt und sehen Sie, wie das Baby im Video unten versucht, das Essen vom Hund zu nehmen :)



Hauptmenü: Elternteil Welpe Schulung Wie man den Hund entwöhnt ...
Ernährung, Gesundheit und Pflege Die Hundezucht über die Felsen
 | Germany
home-massazh.ru - Ausbildung von Hunden, © 2017 - Alle Rechte vorbehalten • Beim Kopieren von Materialien ist ein aktiver Link zur Website http://home-massazh.ru erforderlich.